Defi Craze ist zurück! YFI-Preishandel über Bitcoin – AAVE & UNI folgen der Klage

Bitcoin begab sich auf eine pessimistische Reise, als die Nachricht über einen COVID-19-Impfstoff bekannt wurde. Später hat der BTC-Preis seine Resistenz beibehalten und handelt derzeit um die 15.300 USD. Die führenden alternativen Münzen haben sich ebenfalls abgekühlt da Ethereum bei etwa 450 $ und Ripple bei 0,25 $ liegt.

Auf der anderen Seite erlebt der DeFi-Markt nach zwei Monaten nach dem Anlauf von Bitcoin ein Comeback. yEarn Finance (YFI ), Uniswap (UNI) und Aave (AAVE) führen mit großen Gewinnen.

Yearn Finance (YFI) hat den Bitcoin-Preis überschritten

Der YFI-Preis ist ebenfalls aus einer absteigenden Widerstandslinie ausgebrochen und hat in Kürze den Unterstützungsbereich von 13.000 Dollar zurückerobert. Bei Redaktionsschluss notiert Yearn Finance bei 17.409,73 $ und liegt damit auf Platz 37. Gemäß der Obergrenze des Münzmarktes beträgt die Maketcap von YFI 521.729.678 $ bei einem Handelsvolumen von 618.931.710 $.

Derzeit ist der YFI-Preis nach einem Anstieg um fast 143% in eine Konsolidierungsphase eingetreten. Auf dem 4-Stunden-Chart können wir eine klare Verschiebung im Momentum des Trends erkennen, der sich zinsbullisch entwickelt hat.

Die IOMAP von IntoTheBlock zeigt, dass über 1.000 Adressen fast 10.500 YFI um dieses Preisniveau herum halten.

Sollte der Preis ausbrechen und sich weiter nach oben bewegen, könnte er bei 21.000 USD den nächsten Widerstandsbereich erreichen. Außerdem könnte eine Zunahme des Kaufdrucks hinter dieser Kryptowährung dazu führen, dass sie bei etwa 19.000 $ gehandelt wird.

Uniswap (UNI ) Preis für den ultimativen „Bull Run

In den letzten vier Tagen ist der Uniswap-Preis um mehr als 68% gestiegen. Der zinsbullische Impuls scheint jedoch durch den gleitenden 200-Vier-Stunden-Durchschnitt auf der 4-Stunden-Chart eingedämmt worden zu sein.

Gegenwärtig handelt Uniswap bei $2,80 mit 5% Gewinnen. UNI Token hat einen Marktwert von 608.367.991 $ bei einem Handelsvolumen von 482.381.574 $.

Eine zinsbullische Divergenz oberhalb des MACD deutet darauf hin, dass die Käufer mehr Einfluss auf UNI haben; daher dürfte sich der Aufwärtstrend noch weiter fortsetzen.

Der Relative Strength Index erhöht die Glaubwürdigkeit der bullishen Aussichten, indem er sich dem überkauften Bereich annähert.

Eine Preisaktion oberhalb der oberen Trendlinie könnte einen Aufschwung in Gang setzen, der zu einem 16%igen Aufschwung auf $3,2 führen könnte.

Die IOMAP von IntoTheBlock zeigt, dass ca. 1.800 Adressen 6,7 Millionen UNI zwischen 2,87 und 2,95 Dollar gekauft haben.

Preis nähert sich kritischem Widerstand

Der AAVE scheint sich als beste großkapitalisierte Krypto-Währung der vergangenen Woche zurückzuziehen. Die AAVE-Münze ist allein in den letzten sieben Tagen um 83% gestiegen, nachdem sie von ihren lokalen Tiefständen stark abgeprallt war.

Gegenwärtig handelt der AAVE bei $59,62 mit 15% Gewinn. Die AAVE-Münze hält den Wert der Marktkapitalisierung von 697.797.729 USD bei einem Handelsvolumen von 404.327.690 USD.

Trotz der beträchtlichen Gewinne, die in einem so kurzen Zeitraum erzielt wurden, könnten sich die Preise auf eine Rückführung vorbereiten.

Solange sich AAVE, UNI und YFI über ihren jeweiligen Nachfrageschranken halten können, werden die bullishen Aussichten überwiegen.

Tesla: a paid malware in Bitcoin

An FBI report reports that a 27-year-old Russian boy was arrested for offering Bitcoin (BTC) to install malware at the Tesla Gigafactory facility.

The Gigafactory was established several years ago, in 2014, with the goal of building one of the essential components for Tesla cars, the famous lithium-ion batteries, so that it would not have to rely on third parties and maintain domestic production in the State of Nevada.

The story began in July when the young criminal got in touch, through WhatsApp, with an internal worker at the facility to have a direct meeting with other Tesla employees.

The malware paid in Bitcoin to send Tesla into havoc

The meeting took place at the beginning of August and the criminal revealed the plan he was supposed to set up, i.e. to install malware in the facility and in the cars in order to disrupt the entire network through a DDoS attack and obviously steal all the facility data and sensitive software.

The plan also included a $1 million prize in fiat or Corona Millionaire, so about a hundred BTCs, which would be delivered, part in advance and part after the attack.

Unfortunately for the criminal the story ended before it began because the employees alerted the FBI and in a subsequent meeting, which took place on August 19, the boy also paid part of the reward, about 11 thousand dollars. So the young man was arrested on August 22.

We are talking about a really important attack that would have put out of use both the main structure and the cars, since they are connected to the internet to provide data and other essential information for the car.

The malware would have forced the owners to not be able to use the car at 100% of its potentiality, or even make it unusable.

This shows how sometimes attacks that take place in corporate or even governmental facilities can start from elements within the company that, under reward, install and start malware in order to disrupt the company. But fortunately this has not happened.

Analiza cen Bitcoinów: Martwiący znak, który może wysłać BTC do New Lows Very Soon

W ciągu ostatnich dwóch dni cena Bitcoin był handlu w wąskim przedziale od 9000 dolarów do 9200 dolarów.

Ta nietypowa stabilność Bitcoin’a właśnie pokazuje jak niezdecydowana jest podstawowa kryptokur waluta. To, co jest na pewno to, że dziki ruch cenowy może mieć miejsce w ciągu kilku najbliższych dni.

Po sobotnim załamaniu cen, sięgającym nowego 30-dniowego niskiego poziomu, spodziewaliśmy się spadku cen. W naszej ostatniej analizie cen przewidzieliśmy takie wycofanie, o czym świadczą zawyżone poziomy RSI i zmniejszająca się liczba sprzedających.

Wycofanie się osiągnęło około 9200 dolarów, co stanowiło ponad 400 dolarów korekty od sobotniego niskiego poziomu. Nic dziwnego, że $9200 to również 38,2% poziom retrakcji włókien z zeszłego tygodnia.

Ten poziom staje się teraz najbardziej krytycznym poziomem, który należy obserwować w krótkiej perspektywie Bitcoin.

Poziomy cen do oglądania w krótkiej perspektywie czasowej

W przypadku, gdy Bitcoin zawodzi tutaj i nie może złamać powyżej poziomu 9200 dolarów, pierwszy poziom wsparcia jest prawdopodobnie 9000 dolarów benchmark. Następne jest 8830 dolarów, co jest najniższą 30-dniową ceną, która została osiągnięta w sobotę.

Dalej poniżej znajduje się 8650 dolarów, przed najbardziej znaczącym poziomem wsparcia 8300 dolarów – 8400 dolarów. Ta ostatnia zawiera długoterminową żółtą linię trendu wznoszącego (na wykresie dziennym) oraz zarówno 100, jak i znaczące 200 dni ruchomych linii średnich.

Od góry, w przypadku, gdy Bitcoinowi uda się rozbić $9200, to następny opór przy zegarku wynosi $9400, co jest również poziomem Golden Fib i 50-dniową średnią kroczącą linią (zaznaczoną na poniższym wykresie na różowo). Dalej powyżej znajduje się 9600$.

Dane techniczne
Patrząc na dzienny wskaźnik RSI, możemy zobaczyć klasyczny niedźwiedzi wzór. Poziom 46 (oznaczony czerwoną linią na dole dziennego wykresu) służył jako wsparcie w ciągu ostatnich dziesięciu dni i załamał się podczas sobotniego spadku cen.

Korekta z wczorajszego dnia dotarła dokładnie do tej linii, ale z drugiej strony, tylko po to, aby ją potwierdzić jako poziom wsparcia obrócony o opór. To jest niedźwiedzi znak. Zostanie on unieważniony dopiero po wytworzeniu wyższego niż 46 RSI poziomu oporu.

Wolumen obrotu jest nadal bardzo niski. Jest to kolejna oznaka nadchodzącego ruchu i niezdecydowanego etapu na rynku Bitcoinów.

Całkowity limit rynkowy: 260 mld dolarów

Bitcoin Market Cap: 168 miliardów dolarów

Wskaźnik dominacji BTC: 64.7%

Bitcoin steigt auf 6.600 US-Dollar: Was denken Analysten als Nächstes?

Nachdem Bitcoin nach dem monatlichen Kerzenschluss in Richtung 6.200 USD gefallen war, erholte es sich hart und legte allein in den letzten zwei Stunden um 5% zu, bevor der tägliche Schlusskurs in ungefähr 90 Minuten eintraf. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels liegt die Kryptowährung bei 6.575 US-Dollar, nur ein bisschen weniger als 6.600 US-Dollar.

Was denken Analysten über diesen Schritt?

Bitcoin könnte weiter steigen

Laut dem Kryptohändler RektProof erfüllt die jüngste Preisaktion ein dreiteiliges Schema, das er verfolgt hat und das sich aus einer Akkumulation in einem engen Bitcoin Future Bereich zusammensetzt, einem kurzen Anfall von „Preismanipulation unter dem offenen Tag“, dann einer Periode von Erweiterung, um die im ersten Schritt gehandelte Reichweite zurückzugewinnen.

Derzeit tritt Bitcoin in die dritte Phase dieses Schaltplans ein, in der in naher Zukunft erneut 6.700 US-Dollar getestet werden sollen, so das Diagramm von RektProof.

#Preis-Aktion

Schöne kleine Kraft von 3 Spielen.

1. Akkumulieren Sie den offenen Tag im festgelegten Bereich vor dem Abstieg.
2. Preismanipulation unter dem offenen Tag.
3. Preiserweiterung nach Rückforderung des festgelegten Bereichs.

– RektProof. (@RektProof) 1. April 2020

Der Ruf nach mehr Aufwärtspotenzial wurde von Bloomberg bestätigt

Laut Bloomberg hat die jüngste Preisaktion das Auftreten eines wichtigen Kaufsignals ermöglicht: Der Bloomberg Galaxy Crypto Index (ein Index der wichtigsten digitalen Assets, zu dem Bitcoin, Ethereum, XRP, Bitcoin Cash, Litecoin und EOS gehören) hat kürzlich einen Kauf gedruckt signalisieren laut Trendindikator den GTI Vera Convergence Divergence Indicator.

Ein Kaufsignal wurde zuletzt Anfang Januar gesehen, als Bitcoin Mitte der 7.000-Dollar-Marke gehandelt wurde. Und Ende Februar war ein Verkaufssignal zu sehen, als BTC Mitte der 9.000-Dollar-Marke vor der berüchtigten Kapitulation vom 12. März gehandelt wurde, die seitdem als „Schwarzer Donnerstag“ bezeichnet wird.

Bitcoin

 

Anstieg der Kryptonachfrage

Dieser Anstieg ist darauf zurückzuführen, dass die Börsen einen starken Anstieg der Einzelhandelsnachfrage nach Kryptowährung verzeichnet haben.

Der in den USA ansässige Kraken bestätigte diese Erzählung und schrieb kürzlich in einem Tweet, dass die Börse in den letzten Wochen einen Anstieg der Anmeldungen um 83% und der Überprüfungen um 300% verzeichnete.

Darüber hinaus schrieb Coinbase in einem ausführlichen Bericht, dass während des mittlerweile berüchtigten Crashs „Schwarzer Donnerstag“ die Zahl der Bitcoin-Käufer im Einzelhandel gestiegen sei:

„Aber abgesehen von einer Eile sind zwei Dinge klar: Kunden unserer Einzelhandelsmakler waren Käufer während des Abwurfs, und Bitcoin war der klare Favorit. Unsere Kunden kaufen normalerweise 60% mehr als sie verkaufen, aber während des Crashs stieg dieser Wert auf 67%, nutzte die Markttäler und stellte eine starke Nachfrage nach Krypto-Assets dar, selbst bei extremer Volatilität. “