Der CEO von Block.One Brendan Blumer sagt, Bitcoin sei kein Geld

Der Mitbegründer und CEO von Block.One Brendan Blumer hat getwittert, dass Bitcoin kein Geld ist und niemals sein wird. Als Antwort auf Peter Schiffs Tweet sagte er, Bitcoin sei die nächste Generation von Gold.

Der CEO und Mitbegründer von Block.One, Brendan Blumer, schrieb als Antwort auf Peter Schiffs Tweet, dass die führende Kryptowährung Bitcoin nicht als alltägliches Geld gedacht sei und ein Anlageinstrument sei.

Bitcoin wird Gold überholen

Peter Schiff , ein bekannter Bitcoin-Kritiker, hat getwittert, dass Bitcoin ein Pyramidensystem ist und keinen Platz in einem Anlageportfolio hat. Ha hat Bitcoin mehrmals verprügelt, bevor er diesen Monat einräumte, als er twitterte, dass Bitcoin Era verwendet werden kann, um Geld zu verdienen, aber er besteht immer noch darauf, dass es nicht als Geld verwendet werden kann. Brendon Blumer antwortete dem Goldanwalt Peter Schiff, dass Bitcoin die nächste Generation von Gold sei und es in den nächsten zwei Jahrzehnten insgesamt überholen werde.

Bitcoin

Bitcoin fällt unter 10.000 US-Dollar

2020 hat sich ein ordentliches Jahr für Bitcoin so weit wie der Preis der führenden Kryptowährung sein , erreicht über $ 10.000 in diesem Monat. Aber der Ruhm von Bitcoin hielt nicht lange an, als es am Donnerstag die 10.000-Dollar-Marke senkte. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin knapp über 9.500 USD. Die kurzfristige Prognose für die führende Kryptowährung ist immer noch recht optimistisch, und wir könnten den Preis für den Bitcoin-Handel bald über 10.000 USD sehen.

Die als brasilianisches Sofortzahlungssystem (PIX) bezeichnete Plattform ermöglicht Peer-to-Peer- und Business-to-Business-Transaktionen innerhalb von 10 Sekunden oder weniger über Mobiltelefon, Internetbanking oder ausgewählte Geldautomaten.

Laut einer Pressemitteilung, die am 20. Februar veröffentlicht wurde, müssen alle vom BCB lizenzierten Finanz- und Zahlungsinstitute ihren 500.000 aktiven Kundenkonten die Funktionen zur Verfügung stellen, die zur Erleichterung von PIX-Überweisungen erforderlich sind.

Justin Sun, CEO von Tron (TRX), verurteilt Vitalik Buterin, Gründer von Ethereum (ETH), für die Einstellung von Twitter-Trollen

Justin Sun beschämt Vitalik Buterin, weil er angeblich Trolle gesponsert hat, nachdem dieser Tron „interne Betrügerei“ vorgeworfen hatte.

Justin Sun, CEO von Tron, ist zu Twitter gegangen, um den Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin und ConsenSys zu beschuldigen, angeblich Twitter-Trolle engagiert zu haben, um andere Krypto-Projekte schlecht zu machen.

Er schloss sich in seiner Kritik Block.one Brendan Blumer an und behauptete, dass die Tron Foundation niemals das Gleiche tun würde

Während Ethereum und Tron schon lange im Streit sind, hat Buterin kürzlich den Krieg der Worte zwischen den beiden Lagern wieder entfacht. Er twitterte hier, dass das Projekt aufgrund seiner „internen Betrügereien“ nicht die besten Talente für Forschung und Entwicklung einstellen könne.

Tron ist zweifellos eines der umstrittensten Projekte im Kryptoraum. Abgesehen von verpfuschten Tesla-Werbegeschenken ist es auch für langjährige Plagiatsvorwürfe bekannt. Buterin selbst warf Tron vor, das White Paper von Ethereum zu kopieren (was Sun vehement bestreitet ).

Bitcoin

Der Feind meines Feindes

Nach Buterins Tweet kam Bitcoiner Udi Wertheimer zu Trons Verteidigung. Er schrieb, dass das Projekt nichts „Betrügerisches“ sei , und beschrieb Sun als einen Unternehmer, der „immer wieder große Schritte unternimmt“.

In der Zwischenzeit schlug Blockstream-CEO Adam Back sogar vor, dass die Tron Foundation möglicherweise ConsenSys kaufen und ETH 2.0 durch Tron ersetzen könnte.

Suns Twitter-Feed ist jetzt voll mit Bitcoin-Maximalisten.

Industrie und Bildungseinrichtungen arbeiten zusammen, um gemeinsame Rahmenbedingungen und Kursinhalte für Blockchain-Qualifikationen zu entwickeln.

Arbeiten Sie mit Austrade an einem Programm zur Entwicklung von Fähigkeiten für australische Blockchain-Start-ups, damit diese bereit sind, weltweit zu expandieren und qualifizierte Unternehmen mit von Austrade unterstützten Programmen wie Landing Pads zu verknüpfen.

Arbeiten Sie mit Austrade zusammen, um ein Blockchain-fokussiertes Inbound-Investitionsprogramm zu entwickeln, das potenzielle Investoren nach Australien einführt, um Ergebnisse zu erzielen, die wachsen und die Leistungsfähigkeit des australischen Blockchain-Ökosystems steigern.

Nutzung bestehender bilateraler Abkommen zur Prüfung von Pilotprojekten oder Kooperationen mit anderen Ländern, in denen die Blockchain-Technologie zum Einsatz kommt.

Arbeiten Sie mit den zuständigen Regierungsbehörden zusammen, um sicherzustellen, dass australische Unternehmen eine Verbindung zu einer sich entwickelnden digitalen Handelsinfrastruktur herstellen können.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass Australien in diesem Jahr über seine Blockchain- und Kryptorichtlinien informiert wird. Nur wenige Wochen zuvor hatte die australische Prudential Regulation Authority einen erfundenen Vorlage vor dem Senatsausschuss für Finanz und Regelungstechnik, die besagt , dass es möglicherweise von Facebook Waage unter einem vorgeschlagenen Rahmen digitalen Portemonnaies zu regeln überwachen könnte. Diese Entwicklung entstand nur wenige Wochen, nachdem die RBA des Landes die Erlaubnis verweigert hatte, die Waage an ihren Ufern operieren zu lassen.

Bitcoin Trader Macht Seinen Wichtigsten Schritt Seit 2015 In Diesem Jahr

Bitcoin (BTC) hat in letzter Zeit viele Höhen und Tiefen erlebt, aber es muss noch ein entscheidender Schritt unternommen werden, der es für die kommenden Wochen und Monate auf Kurs bringen würde. Diesmal wird dieser Schritt der wichtigste sein, den BTC / USD seit 2015 machen wird.

Wir können auf dem Monats-Chart sehen, dass dies eine außergewöhnliche Bitcoin Trader Entwicklung sein wird

Wenn der Preis aus dem symmetrischen Dreieck ausbricht, muss er entweder in die Höhe schießen, um einen neuen Bitcoin Trader Aufwärtstrend einzuleiten, oder er muss abstürzen, um den anhaltenden Bärenmarkt zu verlängern. Im letzteren Fall wie hier dürfte der Preis zuerst auf das Niveau von 3.529 USD bei 61,8% FIB und dann möglicherweise auf das Bitcoin Trader Niveau von 1.220 USD, das 38,2% FIB entspricht, sinken, um den wahren Boden zu finden.

Wenn der Preis aus dem symmetrischen Dreieck ausbricht und nach oben schießt, möchten wir auf die Bestätigung des neuen Trends warten. Wenn wir in einem größeren Zeitrahmen höhere Hochs und höhere Tiefs sehen, können wir damit rechnen, dass der Preis auf 67.000 USD steigen wird, was dem Fib-Level von 1,272 entspricht. Der Grund, warum ich über beide Fälle spreche, ist, es unvoreingenommen zu halten. Der Handel ist jedoch ein Spiel der Wahrscheinlichkeiten, und die Wahrscheinlichkeit, dass BTC / USD bald ein neues Allzeithoch erreicht, ist äußerst gering. Dies hat sowohl mit den globalen Marktentwicklungen als auch mit denen des Kryptowährungsmarktes zu tun. Davon abgesehen gibt es überhaupt keinen Grund, sich auf einen Trade einzulassen.

Bitcoin

Wir müssen nur auf die Bestätigung warten und sehen, in welche Richtung der Preis ausbricht

Das Wochenchart für BTCUSDLongs / BTCUSDShorts zeigt, dass die Anzahl der Longs in den letzten Wochen deutlich zurückgegangen ist, was bedeutet, dass wir möglicherweise früher als erwartet eine Bewegung in Richtung 10.000 Dollar sehen. Es wird überraschen, wenn die Kursrallye in Richtung 10.000 USD erfolgt, ohne dass zuvor ein Rückgang auf 8.000 USD zu verzeichnen ist, dies ist jedoch weiterhin möglich. Während die globalen wirtschaftlichen und politischen Ereignisse zu einem Entscheidungspunkt kommen, haben die Market Maker und die Wale nicht mehr genügend Zeit, um ihre Schritte zu unternehmen.

Am 3. Februar 2020 beginnen die Vorwahlen des demokratischen Präsidenten. Dies wird voraussichtlich große Auswirkungen auf den Aktienmarkt und damit auf den Kryptowährungsmarkt haben. Basierend auf der aktuellen Reaktion der Wall Street wird erwartet, dass ein Sieg von Sanders die Börse schädigen und ein Sieg von Biden der Börse helfen wird. Zu beachten ist auch, dass ein Sieg von Sanders der Beginn von etwas Außergewöhnlichem sein kann, wie wir es lange nicht mehr gesehen haben. Das erinnert mich an Theodore Roosevelt und John D. Rockefeller. Ähnliches könnte sich hier abzeichnen, weshalb es wichtig ist, den Markt nicht zu verfolgen und auf einen entscheidenden Schritt zu warten.

So trennen und deinstallieren Sie Google Drive von Ihrem PC

Meine Reise durch Cloud-Storage-Dienste war in den letzten Jahren wild und hektisch, und ich kann mit Sicherheit sagen, dass zwei von ihnen in Bezug auf Benutzerfreundlichkeit und Wert über dem anderen liegen: Dropbox und Google Drive löschen. Zwischen den beiden bevorzuge ich die Dropbox, weil sie so freihändig ist.

Mein Punkt ist, möglicherweise haben Sie eine ähnliche Geschichte und jetzt möchten Sie Google Drive von Ihrem System loswerden. In diesem Fall haben Sie zwei Möglichkeiten.

Google-Laufwerk trennen

Das Trennen der Verbindung ist das, was Sie tun sollten, wenn Sie Ihre Google Drive-Dateien auf Ihrem System und in der Cloud behalten möchten, aber von nun an alle Synchronisierungen zwischen den beiden beenden möchten:

Klicken Sie auf das Google Drive-Symbol in der Taskleiste.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Mehr und wählen Sie dann Einstellungen.
Navigieren Sie zu Konto > Konto trennen.
Klicken Sie auf Trennen.
Beachten Sie, dass sich die beiden Dateisätze (der Satz auf Ihrem System und der Satz auf der Cloud) nun, nachdem die Synchronisierung beendet ist, voneinander unterscheiden, wenn Sie Dateien hinzufügen und entfernen.

Deinstallieren Sie Google Drive

Wenn Sie die Synchronisierung einstellen und alle Google Drive-Dateien von Ihrem System löschen möchten, sei es, um Speicherplatz freizugeben oder einfach, weil Sie sie nicht mehr wollen, können Sie Google Drive einfach deinstallieren. Beachten Sie, dass Ihre Dateien weiterhin als Teil Ihres Google Drive-Kontos in der Cloud verbleiben.

Unter Windows

Öffnen Sie das Startmenü, suchen Sie nach Programmen und Funktionen und starten Sie es.
Google-Laufwerk finden.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
Auf dem Mac

Öffnen Sie den Finder und navigieren Sie zum Ordner Applications.
Wählen Sie Google Drive.app und ziehen Sie sie in den Papierkorb (oder drücken Sie Befehl + Löschen).
Jetzt, da Sie Google Drive nicht mehr verwenden, lassen Sie uns wissen, auf welchen Cloud-Speicherdienst Sie umgestiegen sind! Ob Dropbox, OneDrive, Box.net, oder was auch immer, wir wollen es wissen!

So deaktivieren Sie automatische Facebook-Updates auf Android

Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel über Wie man eine Seite auf Facebook blockiert geschrieben und ich möchte glauben, dass es für jeden, der es liest, hilfreich war. Ich war gerade dabei, einen Artikel zu einem anderen Thema zu schreiben, als mich ein Freund fragte, ob es möglich sei, Facebook aktualisiert automatisch auf Android zu deaktivieren? Die Antwort, die ich ihm gab, war ja, es ist durchaus möglich. Deshalb habe ich mich entschieden, den heutigen Artikel auf der Grundlage von How to Disable Automatic Facebook Updates on Android zu verfassen.

Automatische Facebook-Updates auf Android deaktivieren

Standardmäßig können Android-Geräte manchmal wirklich verärgert sein, da sie so eingestellt sind, dass sie Updates automatisch über WiFi herunterladen. Dies ist das Ergebnis des Versuchs, Ihnen das Privileg zu geben, jederzeit das bestmögliche App-Erlebnis zu erhalten. Aber in manchen Fällen wollen Benutzer nicht wirklich sofort aktualisieren, außer es ist wirklich notwendig.

In letzter Zeit, aus Beobachtung Facebook App manchmal bricht, vor allem, wenn es eine neu eingeführte Version, dies ist jedoch in einigen Fällen anders. Wenn Sie mit Ihrer aktuellen App-Version wirklich zufrieden sind und keine aktuellen Änderungen wünschen, ist dieser Artikel hier, um Ihnen zu helfen, indem er Ihnen beibringt, wie man automatische Facebook-Updates auf Android deaktiviert. Also lies weiter.

Also lassen Sie uns mit den Schritten fortfahren. Lies es sorgfältig durch.

So deaktivieren Sie automatische Facebook-Updates auf Android

1. Gehen Sie zum Wiedergabespeicher auf Ihrem Android-Gerät.

2. Klicken Sie auf das Utility-Symbol.

3. Tippen Sie auf Meine Apps und Spiele.

4. Suchen Sie die Facebook-App und klicken Sie darauf.

5. Tippen Sie auf das dreigepunktete Symbol.

6. Deaktivieren Sie abschließend die Schaltfläche „Automatische Aktualisierung aktivieren“.

Dort findest du die Anleitungen zum Deaktivieren von automatischen Facebook-Updates auf Android. Wenn du nun sorgfältig folgst, wie ich es dir schon früher geraten habe, dann hast du das Problem der automatischen Facebook-Updates auf Android erfolgreich gelöst. Wenn Sie aus irgendeinem Grund Schwierigkeiten im Prozess haben, machen Sie sich keine Sorgen, lassen Sie einfach Ihre Fragen oder Beiträge in den Kommentarbereich unten fallen und wir werden Ihnen eine schnelle Antwort geben.

Hinweis: Wenn Sie einen Facebook-Manager auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie die direkte Aktualisierung von Facebook einfach ein- oder ausschalten.